Showcase-Details

Lösung / Showcase

bonacasa-oensingen-roggenpark-aussen-20191024-011.jpg

Wohnbauprojekte mit Sicherheits- und Komfortdienstleistungen

01.12.2022 17:19:50

Im Zentrum der Gemeinde Oensingen entwickelte die bonainvest AG für die Genossenschaft für Altersbetreuung und Pflege Gäu (GAG) auf rund 7500 m² Fläche das Projekt Roggenpark.

Als offene Totalunternehmung baute bonainvest ein neues Pflegeheim mit drei integrierten Liegenschaften mit generationengerechten Miet- und Eigentumswohnungen sowie einem Café. Zusätzlich entstanden drei weitere Liegenschafen mit Miet- und Eigentumswohnungen und Gewerbeflächen. bonainvest hat 24 Mietwohnungen in ihr Portfolio übernommen. In der Überbauung wird Fernwärme aus dem lokalen Fernwärmeverbund genutzt. Die Gebäude sind Minergie-zertifiziert. Alle Wohnungen wurden nach den bonacasa-Standards konzipiert und gebaut, der Betrieb wird durch bonacasa sichergestellt.

In einem der Gewerberäume des Roggenpark befindet sich auf 180 m2 auch das Smart Living Loft by bonacasa, welches Smart Home erlebbar macht. Das Erlebnis bieten auch vier entsprechend ausgestattete Musterwohnungen. Das Loft ist die führende Plattform der Schweiz für die neue Wohnkultur: In Zusammenarbeit mit Partnern aus Architektur, Bauwirtschaft, Haustechnologie, Digitalisierung und Wissenschaft wird hier sichtbar, wie vernetztes Wohnen den Alltag bereichert, erleichtert und sicherer macht.

Bis heute haben rund 53 Investoren und Gemeinden an 203 Standorten in der ganzen Schweiz die Expertise von bonacasa genutzt und profitieren davon. bonacasa hat ferner bereits zehn Renovationen und Neubauten von Alters- und Pflegheimen begleitet.

Highlights dieses Projekts sind:
→ Die stimmige Integration des Projekts in das Ortsbild trotz schwieriger Rahmenbedingungen
→ Die Cafeteria, die heute auch als Quartiertreff dient
→ Das Smart Living Loft, das bonacasa mit 41 Partnern konzipiert hat und das auch Externen als ideale Plattform für Besprechungen, Workshops und Tagungen dient
→ Digital vernetzte Musterwohnungen, die Interessierten sämtliche Möglichkeiten der Smart Home-Technologie aufzeigen

Passende Tags:

Altersgerechtes Wohnen mit Services und Komfort

Barrierefreiheit

Begegnungsorte

Behördendienstleistungen

Forschung

Immobilie

Kreislauf-Wirtschaft

Notruf

Senioren

Singles

Unternehmen, Gewerbebetriebe

Vereine, NGOs

Verwaltung

Wohnungseigentümer

  • add_circleremove_circle Senkung der Betriebskosten durch bedarfsgerechte Lüftung in der Mobiliar Arena Gümligen

    Begegnungsorte

    Immobilie

    Unternehmen, Gewerbebetriebe

    Vereine, NGOs

    Verwaltung

    Wohnungseigentümer

    Die Mobiliar Arena ist eine Ballsporthalle in Gümligen (Bern) und wurde im August 2018 fertiggestellt. Die Halle verfügt über eine Zuschauerkapazität von ca. 2.400 Steh- und Sitzplätzen und weiteren, abgegrenzten Bereichen wie bspw. einem Hospitality Raum inkl. Küche für ca. 250 Gäste, Umkleidekabinen und Fitnessraum. Die Arena wurde im MINERGIE Standard erbaut und entspricht damit dem höchsten Schweizer Standard in Komfort, Effizienz und Werterhalt.

    Das Management der Mobiliar Arena wollte zu Beginn ein Verständnis dafür bekommen, wie gut die Luftqualität in der Halle ist und inwieweit Optimierungen im Betrieb möglich sind. Mit Hilfe des Frischluftmanagers von actoVent sollte die Komplexität rund um die Lüftungsanlage auf der Betreiberseite vereinfacht sowie Filterbeladung und Luftqualität sichtbar gemacht.

    Die Herausforderung in der Mobiliar Arena war, dass die Betreiber optimale Bedingungen für Kinder- und Jugendsport sowie für Spitzensport (Handball, Futsal, Volleyball, Unihockey, Fechten) mit Publikum bereitstellen wollten – wozu[…]

    Mehr
  • add_circleremove_circle Nachhaltige Konnektivität sorgt für eine zukunftsweisende Datenauswertung, -messung und -übertragung

    Begegnungsorte

    Forschung

    Kreislauf-Wirtschaft

    Unternehmen, Gewerbebetriebe

    Die Stadt Lugano nutzt die LPN-Konnektivität einschließlich eines einfachen Frontends zur Überwachung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit in Archivräumen. Dies hilft der Stadt, wichtige Dokumente rund um die Uhr vor Degradierung zu schützen. Die Stadt nutzte die LPN-Konnektivität in der Vergangenheit auch zur Entwicklung eines "Umweltüberwachungskits". Diese Kits wurden in ausgewählten Grundschulen verteilt, um Kindern IoT beizubringen und sammelten Umweltinformationen wie Temperatur, Geräusche, usw.

    In Bellinzona wird die LPN-Konnektivität im Bereich Smart Energy vom Energieversorgungsunternehmen AMB eingesetzt. Dabei geht es um die Messung des dynamischen Stromtarifs und dessen Mitteilung an die Bewohner in Echtzeit. Die Stadt erhofft sich dadurch das Stromnetz der Stadt auszubalancieren und den Bürgern zu helfen, die Energiekosten zu senken

     

    Mehr
  • add_circleremove_circle eGovernment Services Kiosk

    Senioren

    Singles

    Unternehmen, Gewerbebetriebe

    Verwaltung

    Kollaborative Technologie überbrückt die digitale Kluft und verbessert den Zugang der Bürger zu lokalen Dienstleistungen

    Herausforderungen
    Den Behördendiensten fehlen ergänzende Technologien, wie z.B. Video. Die kantonale Führung wollte abgelegene Standorte mit zentralen Diensten verbinden. Die Pandemie-Situation erfordert neue Wege, um Experten mit den Bürgern zu verbinden. Die IT-Abteilung der Stadt wollte die Dienstleistungen im Einklang mit der kantonalen ICT-Strategie digitalisieren.

    Ergebnisse
    Bereitstellung neuer Dienstleistungen per Video für die Bürger durch die Integration von Websites in WebEx Desk Pro. Bürgerinnen und Bürger können sich mit Regierungsexperten in Verbindung setzen, ohne dass sie reisen müssen.
    Nutzung der Programmierbarkeit der WebEx-API, um Fragebögen zur Bürgerzufriedenheit zu ermöglichen, und Nutzung von Analysen zur Messung des Erfolgs neuer eGov-Programme
    Überbrückung der digitalen Kluft, indem ein umfassenderer Service für Bürger in abgelegenen Gebieten ermöglicht wird

    Mehr
  • add_circleremove_circle Eine moderne IT-Gesamtlösung für die Gemeinde Gampel-Bratsch

    Behördendienstleistungen

    Verwaltung

    Die Gemeinde Gampel-Bratsch ist fit in Sachen ICT. Sie hat ihre IT modernisiert und die Verwaltungssoftware von Dialog eingeführt: ein Pilotprojekt mit Vorbildcharakter.
    Innerhalb von zwei Jahren ist die Bevölkerung in Gampel-Bratsch um zehn Prozent gewachsen. Entsprechend steigt der Verwaltungsaufwand – es gilt, die Leistungen der Gemeinde möglichst effizient zu erbringen. Das gelingt nur mit einer modernen, verlässlichen IT. Dafür ist die Gemeinde auf verlässliche Partner angewiesen.

    Viel ICT-Power zum monatlichen Fixpreis
    Den ersten wichtigen Schritt ihrer umfassenden ICT-Modernisierung hat die Gemeinde 2021 mit dem Wechsel ihrer IT-Arbeitsplätze, Datenspeicher und Backups zu einer Swisscom Gesamtlösung vollzogen. Diese hat zahlreiche Vorteile. So hat sich die Gemeinde vom aufwendigen Betrieb eines eigenen Servers befreit. Ihre Office-Daten werden sicher in einer Cloud in der Schweiz gelagert und sind auch im Homeoffice zugänglich. Darüber hinaus bietet Swisscom leistungsstarke, stabile Verbindungen, moderne Telefonie, Office-Software,[…]

    Mehr
  • add_circleremove_circle Begleiten, beraten, optimieren in Gemeinden – Smart village

    Unternehmen, Gewerbebetriebe

    Vereine, NGOs

    Verwaltung

    Voraussetzungen schaffen:


    • Bedarfsanalyse: Durchführung von Workshops mit der Arbeitsgruppe (Gemeinderäte) von Aesch mit der Thematik : Smarte Kommunikations-plattform.

    • Eruieren des Ist-Zustands der heutigen Kommunikationsmittel

    • Erfassen der Bedürfnisse der Gemeinde, Gewerbe, Vereine und der Schulen

    • Ableiten der Maßnahmen

    • Synergie zu anderen Gemeinden identifizieren

    Mehr
  • Mehr Passende Lösungen / Showcases
  • add_circleremove_circle Wohnen im Alter/mit Dienstleistungen bonainvest Holding AG und bonacasa Holding AG

    Begegnungsorte

    Immobilie

    Notruf

    Senioren

    Verwaltung

    Wohnungseigentümer

    Wenn eine Gemeinde, eine Wohnbaugenossenschaft oder auch ein privater Immobilieninvestor Wohnen im Alter (betreutes Wohnen oder Wohnen mit Dienstleistungen) anbieten will, ist bonacasa die passende Umsetzungspartnerin. Wir begleiten unsere Geschäftskunden von der Planung, über die Realisierung mit unserer Expertise für smartes Bauen (nach bonacasa-Standards) bis zum Betrieb.

    Mehr
  • add_circleremove_circle My Local Services Schweizerische Post – Kommunikations-Services

    Begegnungsorte

    Senioren

    Singles

    Unternehmen, Gewerbebetriebe

    Vereine, NGOs

    Verwaltung

    So einfach funktioniert My Local Services
    Kommunikation mit Einwohnern
    Über «My Local Services» kommunizieren Gemeinden und weitere lokale Akteure wie Vereine, Werkhöfe, Tourismusorganisationen oder Schulen mit den Einwohnern.

    Zugang
    Die Akteure publizieren zeitnah Informationen über ihren eigenen Zugang zu «My Local Services». Dank optionalem Freigabeprozess bleibt die Kommunikationshoheit bei der Gemeinde.

    Mobil
    Die Einwohner empfangen für sie relevante Informationen via App auf ihrem Smartphone.

    Push-Nachrichten
    Die Einwohner bestimmen selbst, ob und von welchen Akteuren sie Push-Nachrichten wünschen. Beim Abfuhrkalender können sie die Abfallarten (z.B. Kehricht, Papier, Grüngut usw.) für die Benachrichtigung wählen.

     

    Weiterführende Informationen: egovernment@post.ch

    Mehr
  • add_circleremove_circle Living Services bonainvest Holding AG und bonacasa Holding AG

    Begegnungsorte

    Immobilie

    Senioren

    Singles

    Wohnungseigentümer

    bonacasa bietet individuell passende Services zu sehr guten Preisen für Menschen aller Generationen. Ob im Alter als Unterstützung im Alltag zu Hause oder für Singles und Doppelverdiener, die keine Zeit für den Haushalt haben: Mit den Living Services von bonacasa wird ihr Zuhause und ihr Leben komfortabler, sicherer und einfacher. Ein Anruf beim Service-Telefon genügt und Sie kriegen ein auf Sie massgeschneidertes Angebot.

    Mehr
  • add_circleremove_circle Altkleidersammlung Texaid mit der Schweizerischen Post Schweizerische Post – Kommunikations-Services

    Kreislauf-Wirtschaft

    Senioren

    Singles

    Vereine, NGOs

    Wohnungseigentümer

    Kurz vor dem Sammelmonat in deiner Gemeinde, erhältst du von Texaid einen Infoflyer mit der Angabe des Sammelmonats und einem leeren Kleidersack per Post zugeschickt. Während des ganzen Sammelmonats kannst du von Montag bis Freitag den Sammelsack beim Briefkasten deponieren. Dein Postbote oder deine Postbotin nimmt den Kleidersack auf seiner ordentlichen Zustelltour mit und sorgt dafür, dass die Kleider einer sinnvollen Verwertung durch Texaid zugeführt werden.

    Mehr
  • add_circleremove_circle Barrierefreiheit und Inklusion Softcom Technologies SA

    Barrierefreiheit

    Unternehmen, Gewerbebetriebe

    Vereine, NGOs

    Verwaltung

    Softcom unterstützt Sie bei der Umsetzung der Barrierefreiheit. Folgende Dienstleistungen bieten wir an:


    • Accessibility- und Usabilitytests für blinde Menschen

    • Insbesondere: Navigation/Bedienbarkeit durch Sprachsynthese

    • Tests von Web-, Mobil- und Rich-Client-Anwendungen

    • Tests gemäss den Standardchecklists WCAG A/AA

    • Berichterstattung mit den Feststellungen und Verbesserungsvorschlägen

    • Funktionstests von Software

    • BDD-Akzeptanztests (Behaviour-Driven Development)

    • Redaktion von BDD-Akzeptanztests (z. B. in Gherkin) entsprechend den User Stories und Akzeptanzkriterien


     

    Mehr
  • Mehr Passende Produkte / Projekte

Kontakt

Geschäftsstelle

Verein «Myni Gmeind»
c/o Schweizerischer Gemeindeverband

Holzikofenweg 8
Postfach

3001 Bern

info@mynigmeind.ch